Home > Tipps & Tricks > Zend Framework (1.x)

Tipps & Tricks rund um das Zend Framework

Zend MVC: Problem mit Helicon Ape

Geschrieben von admin am 29. Januar 2011

Wer Zend Framework MVC-Anwendungen auf IIS mit Helicons ISAPI_rewrite betreibt, hat normalerweise kein Problem, denn eine kleine Besonderheit, ISAPI_rewrite betreffend, wird von Zend Framework abgefangen: Es wird $_SERVER['HTTP_X_REWRITE_URL'] gesetzt, anstatt $_SERVER['REQUEST_URI'].

Bei einem laufenden Projekt habe ich nun zum zweiten Mal Helicons neuen Ape (APache Emulator) eingesetzt, der ja weitgehende Kompatibilität zu Apache, und zwar nicht nur in Sachen mod_rewrite-Emulation, herstellen soll. Und dabei bin ich auf ein Problem gestossen: Helicon Ape setzt nun zwar REQUEST_URI und (wegen Abwärtskompatibilität) auch HTTP_X_REWRITE_URL, aber es gibt einen Unterschied:


Es ist eine häufig auftretende Problemstellung bei Webanwendungen, dass einige Adressen der Website per https, andere aber per http aufgerufen werden sollen.

Sofern man eine Zend Framework-MVC-Anwendung erstellt, gibt es - ausser dem in diesem Beitrag beschrieben Verfahren - mindestens ein andere Lösung mittels Controller-Plugin, die ich hier beschrieben habe.


Zend MVC: Erzwingen von https- und https-URLs mittels Plugin

Geschrieben von admin am 8. Januar 2011

Es ist eine häufig auftretende Problemstellung bei Webanwendungen, dass einige Adressen der Website per https, andere aber per http aufgerufen werden sollen.

Wenn man eine Zend Framework MVC-Anwendung erstellt, dann sucht man in der Dokumentation zum Zend Framework (Reference Guide) vergeblich. Es bieten sich aber zwei Vorgehensweisen an:

  • per mod_rewrite URL-Rewriting-Anweisungen
  • per Controller-Plugin